cute-sandy

  Startseite
  Archiv
  Steckbrief
  Musik
  Biographie
  Videographie
  Dates
  Interviews
  You
  Blog News
  THX
  Blog
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   !!!Sandy Fanclub!!!
   Offiziele Sandy Homepage



https://myblog.de/cute-sandy

Gratis bloggen bei
myblog.de





Top of the Pops Interview

TOTP: Jetzt gibt es schon deine 2 Single "Tell me", und bald kommt dein Album "Unexpected" raus. Hast du es eilig?

SANDY: Mir kann es nie schnell genug gehen. Ich hab zu viel Energie.Außerdem habe ich einfach noch nicht genug und möchte zudem noch lange auf der Bühne stehen. Ich kann mir auch nichts anderes vorstellen. Aber ich bin manchmel auch ziemlich geschlaucht.

TOTP:Der Song "Tell me" ist sehr romantisch. Bist du der romantische Typ?

SANDY: Ich bin unsterblich romantisch.

TOTP: Ist denn dein Freund Renick für Romantik zu gewinnen?

SANDY: Ab und zu. Er ist kein Casanova. Was aber okay ist. Die Romantik drückt sich bei ihm eben anders aus. Er kann romantisch sein ohne es zu wollen. Das finde ich auch viel charmanter. Obwohl ich total auf Rosen und Kerzen abfahre.

TOTP: Was bedeuted Romantik für dich?

SANDY: Ganz intime Momente, die ich nur mit einem Menschen teile. Wenn ich genau spüre das da Liebe ist.

TOTP: Bist du in der Liebe genau so zielstrebig wie in der Musik?

SANDY: Ich bin ein Mensch, der oft an sich zweifelt. Bei allem , was ich mache, gebe ich 100 Prozent. Ich mache alles für unsere Liebe und gehe davon aus, dass mein Freund das auch macht. Was aber leider nicht immer so ist, denn jeder hat ein anderes Empfinden. Was nicht sofort heißt, dass er mich nicht liebt. Aber das Gefühl hatte jeder schon einmal. Wenn man verunsichert ist und nicht weiß, was los ist. Liebt er mich jetzt nicht mehr? Dabei reagiert er nur anders und liebt mich trotzdem.

TOTP: Redest du gerne über die Liebe?

SANDY: Ich könnte nächtelang mit meinen Freund darüber diskutieren, was er aber gar nicht so toll findet. Er kann es dann immer kaum erwarten, bis ich aufhöre. Ihr Männer seid echt alle gleich (lacht). Aber ich muss darüber reden. Wenn ich es mir nicht von der Seele rede, frisst mich das auf. Danach ist es aber okay. Ich habe eine schöne Beziehung. Doch, doch! (lacht)

TOTP: Was war das Verrückteste, was du aus Liebe angestellt hast?

SANDY: Ich bin schon mal 200 Kilometer mit dem Taxi gefahren. Unglaublich! Aber es war nicht die große Liebe, wie ich erst nachher gemerkt habe. Ich arbeite auch jetzt sehr viel an meiner Beziehung. Aber da weiß ich das es sich lohnt. Es ist meine erste Beziehung, in der ich mich sicher fühle.

TOTP: Warum machst du in der Jury der vierten Staffel "Popstars" mit?

SANDY: Da ich bei ersten Staffel endeckt wurde, will ich dazu beitragen, dass wir nochmal ein tolles Talent finden. Ich habe mittlerweise ein gutes Gespür entwickelt, wer eine gute Stimme hat. Mir ist bewusst, welche Verantvortung auf mir lastet, deshalb bin ich auch sehr kritisch. Ich hoffe, es wird mir keiner übel nehmen.


YAM interview:

YAM!: Am 24.06 kommt euer neues Album raus. Erzählt meh davon!

(...)
SANDY: Von mir stammen 2 Tittel auf dem Album, das steht schon fest. Mein Solo-Song "I don't know why" ist eine schöne Ballade und in "Goodbye", einem schnelleren Track, geht es darum das ich schlechte Erfahrungen mit einem Kerl gemacht habe. Er hat mich betrogen und ich habe ihn deshalb verlassen.

YAM!: Schlechte Erfahrungen hast du ja auch mit Gerüchten gemacht...

SANDY: Kürzlich hat jemand behauptet, ich hätte gekokst und dann einen Typen auf dem Klo einen geblasen. Dieser Schwachsinn hat mich total geärgert. Ich habe eine extreme Anti-haltung zu Drogen, Zigaretten und Alkohol.

YAM!: Zurück zur Liebe - läuft da gerade etwas?

SANDY: Ich bin Solo! Bis vor einem halben Jahr war mit jemanden zusammen, doch es hat aus mehreren Gründen nicht geklappt. Es kann aber sein, dass ich mitdieser Person wieder zusammenkomme. Doch momentan würde es mit uns nicht funktionieren.

YAM!: Heißt das, du bist gerade auf der Suche?

SANDY: Nein. Und ich lasse mich auch nicht mit jedem ein, denn dafür bin ich mir zu schade. Momentan konzentriere ich mich nur auf mich und bin nicht an Männern oder neuen Bekanntschaften interessiert. Ich habe Angst, mich neu zu verlieben. Ich bin allgemein sehr vorsichtig, mir fällt es leichter Personen zu vertrauen die ich kenne.

(...)


THE DOME Interview

THE DOME: Dein Hund Whoopie ist ein Malteser, diese Hunde sind klein, aber mutig. Hast du dich deswegen für diese Rasse entschieden?

SANDY: Sie ist vom Charakter her wirklich ein ganz toller Hund. Sie versteht ganz genau, wenn ich sage "Nein" und ist so lieb.

THE DOME: Zu Hause hattest du immer große Hunde, jetzt hast du einen kleinen. Hat das einen Grund?

SANDY



Die Interviews sind noch nicht ganz fertig. Ihr müsst auch wissen das sie nicht in richtiger Zeitreihenfolge sind. Bald kommen weitere Interviews...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung